//
Archiv

D-Kultur

Diese Schlagwort ist 20 Beiträgen zugeordnet

Hörspiel des Monats November 2012

Wolfram Höll: Und dann Regie: Cordula Dickmeiß Komposition: Tilman Ehrhorn Redaktion: Stefanie Hoster Produktion: Deutschlandradio Kultur 2012 Erstsendung: 20.11.2012 Länge: 38’24” Die Begründung der Jury Beinahe über Nacht wird die „Panzerparadenlangenstraße“ zur „Jedentagwagenparadestraße“, auf der nicht mehr die „Panzerparadenlangenstraßenparade“ stattfindet, sondern „Altwestwagen“ nach Osten fahren und wieder zurück. Diese aneinandergereihten Wortschöpfungen reichen aus, um Ort … Weiterlesen

Weißraum mit Geraden

Wolfram Höll: Und dann Deutschlandradio Kultur Mi 14.11.12, 21.33 bis 22.13 Uhr Manchmal bedarf es nur weniger Worte, um eine Situation an einen Ort zu binden und zugleich weite Assoziationshorizonte zu öffnen. „Panzerparadenlangenstraße“ ist so ein Wort, „Würfelmittausendstimmendrinnen“ ist ein anderes und „Verlierling“ ein drittes. Was den Menschen ein Findling, ist dem Gletscher ein Verlierling, … Weiterlesen

Ursendungen im Dezember 2012 (Auswahl)

BR 01. + 08.12.12 Virginia Woolf: Jacobs Zimmer (4-teilige Romanbearbeitung) 213:48 DRadio 16.12.12 Jean Daive: Erzählung des Gleichgewichts 4: W 87:52 HR 23., 25., 26.12.12 D. H. Lawrence: Söhne und Liebhaber (3-teilige Romanbearbeitung) 253:58 MDR 10.12.12 Lot Vekemans: Gift 67:11 NDR 19. + 26.12.12 Emily Brontë: Sturmhöhe (2-teilige Romanbearbeitung) 170:39 RB 26.12.12 Dschelal ed-Din Rumi … Weiterlesen

Morgen früh, wenn Gott will …

Gernot Grünewald: Dreileben. Ein Hörspiel über das Sterben Deutschlandradio Kultur Mo 17.09.12,. 0.05 bis 1.00 Uhr Nach 65 Jahren gemeinsam verbrachten Lebens hatten sich Herr Walter und seine Frau Erna entschlossen es gemeinsam zu verlassen. Da war Herr Walter 91 und seine Erna 95 Jahre alt. Ihr gesamtes Hab und Gut hatten sie verschenkt, ein … Weiterlesen

Die Preisträger der ARD Hörspieltage 2012

Der Hörspielpreis der ARD geht an Hermann Bohlen für sein Stück Alfred C. – Aus dem Leben eines Getreidehändler.(D-Kultur/HR) Der Preis wurde von einer Fachjury unter Vorsitz von Jochen Hieber (FAZ) vergeben, ist mit EUR 5000 dotiert und mit der Ausstrahlung des preisgekrönten Stückes den Kulturprogrammen aller ARD-Rundfunkanstalten verbunden.. Den Publikumspreis ARD Online Award, erhält … Weiterlesen

Es lebe die Transformation!

Andreas Bick: </pasted> Wir sind die Zukunft der Musik Deutschlandradio Kultur Sa 13.10. 18.05 bis 19.00 Uhr „Formatwandel – Kunst mit UKW:LP:CD:mp3“ nennt sich eine insgesamt 12-teilige Reihe auf den Sendeplätzen von Hörspiel, Feature, Klangkunst und Neuer Musik des Deutschlandradios Kultur, die die mediale Entwicklung der letzten Jahrzehnte nachzeichnen will. Ein Sendeverfahren, zwei Speichermedien und … Weiterlesen

Gruselige Idylle

Oliver Bukowski: Abseits der Route Deutschlandradio Kultur, Mo 17.9.12, 21.35 bis 22.30 Uhr Sie sind schon ein „struppiges Völkchen“, die Sorben aus dem Spreewald, mit „Meerrettich im Blut“ und offenbar immer mit einem Stumpen im Mund, der es ihnen abfordert, die Silben so zu zerkauen, dass sogar die anatomisch schwierige Lautkombination von l und r … Weiterlesen

Ursendungen im August 2012 (Auswahl)

BR 05.08.12 Thomas von Steinaecker: Die Entstehung des Hörspiels „Umbach muss weg“ 53:09 DRadio 19.08.12 Thomas Groetz: Jürgen Kramer – Dem Tod auf der Spur 36:07 HR 19.08.12 Gabi Schaffner: Otto Mötö. Im Universum finnischer Motorenmusik. Aus den Archiven des Martti Mauri (1935 – 2003) 58:40 MDR 04.08.12 Jens Sparschuh: Unter uns 54:29 NDR  kein … Weiterlesen

Hörspiel des Monats Juli 2012

Ferdinand Kriwet: Rotoradio Regie: Ferdinand Kriwet Redaktion: Ulrike Brinkmann Produktion: D-Kultur/WDR 2012 Erstsendung: 29.07.2012, D-Kultur Länge: 39’09“ Die Begründung der Jury: Der Autor, Hörspielmacher und bildende Künstler Ferdinand Kriwet veröffentlichte 1961 mit gerade mal 19 Jahren den experimentellen Roman „Rotor“. Ein Fließtext in Blocksatz, ohne Absätze, interpunktionslos, in radikaler Kleinschreibung, der auf 106 einseitig bedruckten, … Weiterlesen

Gefallene Schönheit

Am Montag, den 30. Juli 2012 um 21.33 Uhr sendet Deuschlandradio Kultur den „Augmented-Reality-Krimi“ Gefallene Schönheit von Florian Goldberg und Heike Tauch. Es geht um den mysteriösen Tod eines ehemaligen Topmodels, um den Kosmetikkonzern HBSC und dessen Boobsbooster. Rechtzeitig zur öffentlichen Premiere (Essen ab 19 Uhr, Hören ab 20.30 Uhr) im Berliner WAU beim HAU … Weiterlesen