//
Archiv

Berit Schuck

Berit Schuck ist studierte Literaturwissenschaftlerin, Dramaturgin und Kuratorin von Kunst-, Theater- und Kulturprojekten.
Berit Schuck hat geschrieben 7 Beiträge für Hörspiel des Monats

Rückblick auf das Hörspieljahr 2012

Sehr geehrter Herr Kubin, sehr geehrte Frau Agathos, liebe Frau Ginten, lieber Herr Dr. Buggert, liebe Frau Hoster, sehr geehrter Herr Hückstädt, sehr geehrte Damen und Herren, liebe Gäste, ich begrüße Sie sehr herzlich zur Preisverleihung. Sie haben es schon gehört, mein Name ist Berit Schuck, ich war 2012 zusammen mit Rafik Will und Jochen … Weiterlesen

A Sonic Map of Alexandria

In eigener Sache: Im Oktober 2012 haben die Berliner Autorinnen Berit Schuck und Julia Tieke im ägyptischen Alexandria Interviews mit Stadtplanern, Aktivisten und Künstlern geführt und die Revolutionsgeschichte(n), Musik und Geräusche der Stadt erforscht. Die auf Basis dieses Materials entstandenen Hörstücke wurden jetzt unter dem Titel „A Sonic Map of Alexandria“ für jeden zugänglich im … Weiterlesen

Hörspiel des Monats August 2012

Gabi Schaffner: Otto Mötö. Im Universum finnischer Motorenmusik. Aus den Archiven des Martti Mauri (1935–2003) Regie: Gabi Schaffner Redaktion: Peter Liermann Produktion: HR 2012 Erstsendung: 19.08.2012, HR 2 Kultur Länge: 58’40“ Die Begründung der Jury: Das Leben auf dem Land ist vieles. Ruhig ist es nicht. Das Hörstück „Otto Mötö“ der Berliner Komponistin, Musikerin und … Weiterlesen

Sound Art: Ausschreibung für Vorträge

The Status of Sound: Writing Histories of Sonic Art CALL FOR PAPERS / Due August 15, 2012 Notification: September 1, 2012 Is “sound art” defined more by the medium of sound or the context of art? It is with this deceptively simple question that we invite papers for The Status of Sound: Writing Histories of … Weiterlesen

Dokumentarisches Hörspiel und Japan-Feature von Serotonin

Heute um 20 Uhr wiederholt der Schweizer Rundfunk DRS 2 innerhalb der Reihe „Dieses Theater!“ das Hörspiel „Buddenbroichs. Oder die Angst der Mittelschicht vor dem Abstieg“ von Serotonin. Aus dem Pressetext: „Vorhang auf: Wir befinden uns mitten in den Proben des Theaterstücks «Buddenbroichs», einem Remix von Manns Familienepos, in dem sich die bürgerlich-kreative Theaterwelt mit … Weiterlesen

Hörspiel des Monats Mai 2012

Heinz von Cramer: Unerwartete Ereignisse – Eine schwarze Komödie Regie: Burkhard Schmid Redaktion: Peter Liermann Produktion: HR 2012 Erstsendung: 20.05.2012, HR 2 Länge: 50’16“ Die Begründung der Jury: Heinz von Cramers „Unerwartete Ereignisse“ ist Glücksfall und Wagnis zugleich. Das vom Hessischen Rundfunk produzierte Hörspiel des 2009 verstorbenen Autors und Regisseurs erweist in der Form der … Weiterlesen

Hörspiel des Monats Februar 2012

Till Müller-Klug: Europa, eine Plagiate-Saga Regie: Thomas Wolfertz Redaktion: Isabel Platthaus Produktion: WDR 2012 Erstsendung: 07.02.2012 WDR 5 Länge: 54’30“ Die Begründung der Jury: Plagiate plagiieren oder auch “copy, shake and paste”. So lautet das Prinzip von “Europa, eine Plagiate-Saga”. Till Müller-Klugs Hörspiel ist eine dynamische Collage, die sich aus den Versatzstücken zusammenkopierter Doktorarbeiten und … Weiterlesen

Werbeanzeigen