//
Archiv

rafikwill

rafikwill hat geschrieben 44 Beiträge für Hörspiel des Monats

Ende eines Sommers

Peter Handke: Die schönen Tage von Aranjuez HR 2 Kultur Mi 28.11. 21.30 bis 22.52 Uhr / Ö1 (ORF) Sa 1.12. 14.00 bis 15.22 Uhr Im März dieses Jahres ist beim Suhrkamp-Verlag ein etwa 70 Seiten schmaler Band mit einem Text des Schriftstellers Peter Handke erschienen. „Die schönen Tage von Aranjuez“, so der Titel, wurde … Weiterlesen

Oasensterben

Kleine Radiovorschau. 21. bis 27. Dezember Der föderal organisierte Rundfunk der ARD garantiert keine Programmvielfalt. Bereits auf sechs regionalen Infowellen läuft täglich von 23 bis 6 Uhr die vom MDR produzierte »ARD-Infonacht«. Nachrichten zu jeder halben Stunde, dazwischen die »Highlights des Tages«, also die Übernahme bereits gesendeter Kurzberichte. Beim Deutschlandradio hat der Intendant Willi Steul … Weiterlesen

Lärm im Kopf

Jan Georg Schütte: Der Alltag des Herrn Held NDR Info So 25.11. 21.05 bis 21.57 Uhr „Was hast du denn da?“ Franziska Held (Gabriela Maria Schmeide) fragt ihren Mann Thorsten (Jan Georg Schütte) beim gemeinsamen Abendessen nach dem blauen Auge. Er antwortet mit einer Geschichte, die ihn als für Geräusche überempfindlichen Soziopathen zeigt. Das müsse … Weiterlesen

Grauschleier über der Stadt

Wolfram Höll: Und dann (Deutschlandradio Kultur) Deutschlandradio Kultur Mi 14.11. 21.33 bis 22.13 Uhr Neben der Vergabe des „Förderpreises für neue Dramatik“ der Heinz-und-Heide-Dürr-Stiftung sowie eines Werkauftrags der Bundeszentrale für politische Bildung wird auf dem „Stückemarkt“ des jährlichen Berliner Theatertreffens auch seit einigen Jahren vom Deutschlandradio Kultur der Bühnentext eines jungen Nachwuchsautors zur Adaption als … Weiterlesen

Freies Europa

Kleine Radiovorschau. 30. November bis 6. Dezember 2012 Prosecco und Alcopops, Sherry und Eierlikör: Es ist schon widerwärtig, welche Getränke so als typisch weibliche gelten. Wenn Frauen und Alkohol in den Medien thematisiert werden, geht es meistens um wildgewordene Damen aus Großbritannien. Es gilt: »Eine trinkende Frau ist wie ein Tier, das säuft« (Fr 30. … Weiterlesen

Wenn der Wind am Ende dreht

Anja Herrenbrück: Frontfoto (WDR 3/WDR 1Live) WDR 3 Mo 12.11. / WDR 1Live Di 13.11. jeweils 23.05 bis 23.55 Uhr Im Jahr 2006 wurde bei den ARD-Hörspieltagen die Wettbewerbskategorie „Premiere im Netz“ eingeführt: Hier ist die freie Szene aufgerufen, unveröffentlichte Eigenproduktionen von maximal 15 Minuten Länge einzureichen. Dem Gewinner winkt ein Stipendium zur Umsetzung eines … Weiterlesen

Wo sind die Mörder?

Typische Käseglockenatmosphäre: Die besten Radiostücke des Berliner »Prix Europa« Mitten im Westberliner Bezirk Charlottenburg zeigt der Theodor-Heuss-Platz, wieviel provinzielle Abgeschiedenheit in einer Großstadt möglich ist. Während die Rentner ihre dicken Hunde und Pelzmäntel in dieser toten Gegend spazieren führen, brennt auf dem Platz inmitten des Kreisverkehrs eine kleine Flamme auf einem Steinquader. Auf dem prangt … Weiterlesen

Tief in der Nacht

  Kleine Radiovorschau. 23. bis 29. November Lokal denken und lokal handeln, scheint ein beliebtes Motto der ARD-Landesanstalten. Zeitgemäß wirkt das nicht gerade, aber es stabilisiert die Quoten. Und darum werden zum Beispiel Mundarthörspiele in großer Zahl hergestellt. Der MDR hat in dieser Sache über den eigenen Tellerrand geguckt und mit Radio Bremen das Hörspiel … Weiterlesen

Ampelmännchens Schwester

Kleine Radiovorschau vom 16. bis 22. November Viele sogenannte Comedystars konzentrieren sich auf die Performance und lassen andere ihre Texte schreiben. Auch Politiker tragen oft nur Reden vor, die mehr oder weniger kluge Köpfe aufgeschrieben haben. Im akademischen Bereich haben sich Agenturen auf die Vermittlung von Ghostwritern für Bachelor-, Diplom- oder Doktorarbeiten spezialisiert. Das ist … Weiterlesen

Zeitlose Avantgarde

Aleksandr Vvedenskij: Wann Wo oder Eine gewisse Anzahl Gespräche HR 2 Kultur Mi 31.10. 21.30 bis 22.10 Uhr Oliver Sturms Bearbeitung und Inszenierung von Aleksandr Vvedenskijs dramatischem Text „Wann Wo oder Eine gewisse Anzahl Gespräche“ ist ein seltener Glücksfall. Hier nimmt das Hörspiel endlich wieder einmal seine Rolle als Entdecker weitgehend unbekannter, kaum je aufgeführter … Weiterlesen