//
Texte

Bald wieder nur noch Hörerbriefe?

Ein Hiobsbotschaft erreicht uns aus Köln:

Kölner Stadt-Anzeiger: Katholische Bischöfe erwägen die Einstellung des Mediendienstes „Funkkorrespondenz“

Köln (ots) – Dem renommierten Mediendienst „Funkkorrespondenz“ droht das Aus. Nach Informationen des „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Mittwoch-Ausgabe) erwägen die katholischen Bischöfe, den Fachdienst einzustellen. Die „Funkkorrespondenz“ erscheint in einer Kleinauflage von 800 Exemplaren in der Bonner „dreipunktdrei Mediengesellschaft mbH“, einer Tochter der Katholischen Nachrichtenagentur. In einem Schreiben vom Januar an „dreipunktdrei“-Geschäftsführer Thomas Juncker, erfragt der Sekretär der Deutschen Bischofskonferenz, Pater Hans Langendörfer für den „Verband der Diözesen Deutschlands“, die Dachorganisation der Bistümer, welche zusätzlichen Mittel zur „Liquidation der Funkkorrespondenz zum 30.6.2013“ erforderlich seien. Er erbittet konkrete Angaben zur der zu erwartenden Höhe der zusätzlichen Mittel für Abfindungen und Anwaltskosten. Die Entscheidung ist für Mitte Juni geplant. Der Sprecher der Bischofskonferenz, Matthias Kopp, nahm auf Anfrage am Dienstag keine Stellung zu dem Vorgang.

Quelle

Seit fast 60 Jahren ist der Medienfachdienst Funkkorrespondenz – neben seiner medienpolitischen und fernsehkritischen Berichterstattung – das Referenzorgan für Hörspielkritik.

Kurz vor seinem50-jährigen Jubiläum von zehn Jahren stand das Blatt schon einmal von dem Aus, damals meinte eine Hörspieldramaturgin: „Dann sind wir in Zukunft ja wieder auf Hörerbriefe angewiesen.“ Das sollte ihr doch erspart bleiben, auch wenn die Briefe heute elektronische Form haben.

Advertisements

Über Hörspielkritik

Jochen Meißner, Hörspielkritiker. Autor und Herausgeber von Texten und Radiosendungen zu Theorie und Geschichte des Hörspiels.

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: